Arztpraxis Armin Krüger

Unser Ziel: bleibt gesund !

Impressum laut §5 Telemediengesetz und §55 Rundfunkgesetz

Name des Praxisinhabers: Armin Krüger
Berufsbezeichnung: Arzt, Approbation erteilt Oktober 1977
Praxisadresse: Brambusch 27, 24576 Bad Bramstedt, Telefon 04192-897589,                       

 E-Mail: praxis-krueger@live.de
Approbation als Arzt 1977 verliehen vom Minister für Soziales, Familie und Gesundheit des Landes Schleswig-Holstein („Sozialminister Schleswig-Holstein“), aktuell: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung

Zuständige Berufskammern: Ärztekammer Schleswig-Holstein, Bismarckallee 8-12, 23795 Bad Segeberg (www.aeksh.org) und Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bismarckallee 1-6, 23795 Bad Segeberg  (www.kvsh.de)
Facharztbezeichnung: Arzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnungen: Chirotherapie, Betriebsmedizin
Weitere Fachliche Qualifikation: Ärztliche Osteopathie D.O., verliehen von der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie (DAAO) und bestätigt von der „European Registration for Osteopathic Physicians“ (EROP)
Gesetzliche Bestimmungen zur Berufsausübung, Weiterbildung: Heilberufekammergesetz Schleswig-Holstein
Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Armin Krüger
Datenschutz: Persönliche Daten einschließlich mitgeteilter gesundheitlicher Daten von Personen / Patienten und Patientinnen werden elektronisch im Arzt-Informationsystem  der Praxis erfasst (mittels elektronischer Gesundheitskarte oder manuell) und gespeichert. Sie dienen zunächst der Terminplanung und eventuell vorgesehener organisatorischer Maßnahmen in der Praxis. Kommt es zu einem Behandlungsvertrag, in dem der Patient oder die Patientin die Leistungen der Praxis in Anspruch nimmt, unterliegen sämtliche Daten dem Datenschutz und der ärztlichen Schweigepflicht. Durch die Vorlage der elektronischen Gesundheitskarte oder eines Überweisungsscheins, ist der Patient / ist die Patientin stillschweigend damit einverstanden, dass neben den Krankenversicherten Daten verschlüsselte Diagnosen und die Gebührenziffern sowohl an die abrechnende Kassenärztliche Vereinigung als auch an die zuständige Krankenkasse, (im Falle von Berufsunfällen/ Berufskrankheiten an die zuständige Berufsgenossenschaft) sowie amtliche Vordrucke (z.B.  Medikamenten-, Heilmittelverordnungen, Überweisungsformulare, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und viele andere) an die zuständige Krankenkasse (in der Regel) elektronisch übermittelt werden.      

                Kommt kein Behandlungsvertrag zustande, kann die betroffene Person / der Patient / die Patientin formlos persönlich oder schriftlich beantragen, dass seine Daten aus dem elektronischen Arzt-Informationssystem der Praxis gelöscht wird.

Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.